Zielsetzung

Das KompetenzZentrum Palliative Care BW möchte zu einer Verbesserung der Palliativversorgung in Baden-Württemberg beitragen und benötigt dazu auch die Unterstützung und Mitarbeit von Einrichtungen, die keiner Universität angegliedert sind. 

Unsere Ziele sind die Ausweitung der Forschungs-Aktivitäten im Bereich Palliative Care in den außeruniversitären Kontext. Wir sind überzeugt, dass nur durch gemeinsame Forschungsanstrengungen eine noch bessere Versorgung unser aller Palliativpatienten in der Zukunft zu erreichen ist.

Wir suchen Sie, wenn...

... Ihre Einrichtung in Baden-Württemberg liegt.

... Sie einen Schwerpunkt in der Palliativ- oder Hospizbetreuung haben.

... Ihre Institution Interesse an der Durchführung von Forschungsvorhaben im Bereich Palliative Care besitzt.

... Ihre Einrichtung eine kritische Größe besitzt, um Forschungsvorhaben durchführen zu können.

... Sie als Multiplikator von Fachwissen im Bereich Palliative Care auftreten. Sie bieten dazu Fort- und/oder Weiterbildungs-Maßnahmen an.

Wir bieten Ihnen...

... eine Einbindung in das Netzwerk des KompetenzZentrums Palliative Care Baden-Württemberg.

... die Teilnahme an von uns organisierten Symposien mit Fachvorträgen und der Möglichkeit zum Austausch mit anderen Institutionen in Baden-Württemberg. 

... Unterstützung Ihrer lokalen Veranstaltungen durch das KompetenzZentrum, beispielsweise durch Vermittlung von Referenten, Verbreitung der Termine, etc.  

... Stipendien für die Teilnahme am ELNEC-Trainingsprogramm für professionelle Pflegekräfte, die nach dem "Train-the-Trainer"-Prinzip zu einer Professionalisierung Ihrer Pflege beitragen. 

... eine Austauschplattform sowie Zugriff auf das Spezialwissen der im KompetenzZentrum gebündelten unterschiedlichen fachlichen Expertisen im Bereich Palliative Care.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann  bewerben Sie sich über unser Kontaktformular. Beschreiben Sie uns Ihre Institution und stellen Sie kurz dar, warum Sie in das Programm aufgenommen werden wollen. 

Bitte beachten Sie: Es besteht keinen Rechtsanspruch auf eine Aufnahme als "assoziierter Partner". Wir sind bestrebt, alle für dieses Programm in Frage kommenden Institutionen in Baden-Württemberg zu identifizieren und anzusprechen - trotzdem ist es vorstellbar, dass wir aus unterschiedlichen Gründen gegebenenfalls auch eine Aufnahme ablehnen müssen.

Assoziierte Partner Programm